Yachtcharter Yachtverkauf
Anfrage senden
Anfrage senden

Senden Sie uns eine allgemeine Anfrage

Senden Sie uns eine allgemeine Anfrage für Charter basierend auf dem ausgewählten Datum. * Pflichtfelder

Einweg-Segelcharter: Kaštela-Dubrovnik
alles

Einweg-Segelcharter: Kaštela-Dubrovnik

Aktualisiert: 26. März, 2020

Einweg-Segelcharter

Unsere Einweg-Segelroute führt Sie durch die aufregendsten Orte Kroatiens:

  • Split – Milna (Brac) – Hvar (Hvar) – Vela Luka (Korcula) – Korcula (Korcula) – Pomena (mljet) – Šipan - Dubrovnik

Tag 1: Split - Milna (Brač)

Milna ist der am besten geschützte sowie der schönste Hafen der Insel Brač. Geschützt vor stärkeren Winden und erfrischt durch den Maestralwind der Sommernachmittage, ist es die ideale Zuflucht für Menschen und Boote. Milna liegt am Ende einer weitläufigen Bucht an der Westküste von Brač. Kristallblaues Meer, jahrhundertealte Kiefern, sonnendurchflutete Fassaden aus Brač-Stein, ideale Tauchbedingungen, häusliche und gesunde Ernährung - alles Gründe, um in diese wunderschöne Mittelmeerstadt zu kommen. In Milna, in der Nähe des Meeres, gibt es eine große Auswahl an ausgezeichneten Fischrestaurants, Pizzerien und vielen Cafés. Der ACI-Jachthafen Milna befindet sich im südöstlichen Teil der Bucht von Milna neben der Stadt.

Tag 2: Milna - Hvar (Hvar)

Hvar ist eines der begehrtesten und meistbesuchten Reiseziele an der dalmatinischen Riviera. Es zeichnet sich durch ein warmes, angenehmes Klima mit viel Sonne, eine malerische natürliche Umgebung, verschiedene Optionen für hochwertige Unterkünfte, mediterrane Herzlichkeit und Gastfreundschaft, zahlreiche Restaurants und Tavernen mit exquisiten einheimischen Spezialitäten und Weinen, Sport- und Erholungsmöglichkeiten sowie ein aktives Nachtleben aus . Dank seiner Lage entlang der alten Seeroute hat Hvar eine weit reichere Geschichte als jede andere Insel an der Adria. Der Stadthafen ist vor stärkerem Wind geschützt.

Tag 3: Hvar - Vela Luka (Korčula)

Das Gebiet von Vela Luka auf der Insel Korčula weist bereits in der Altsteinzeit - 20.000 v.Chr. - archäologische Beweise auf. Bis heute haben die Illyrer, Römer und Slawen ihre Spuren auf diesem Boden hinterlassen. mit der Vela Luka von heute blüht seit dem 18. Jahrhundert. Die Stadt Vela Luka liegt am Ende einer 9,2 km langen Bucht und bietet hervorragenden Schutz vor den Elementen.

Tag 4: Vela Luka - Korčula (Korčula)

Die Insel Korčula ist das Juwel der Adria-Inselgruppe. Die Insel ist mit einer Reihe von Inseln und kleinen Buchten eingerückt, die durch ihre üppige Vegetation mit einem besonderen Zeichen versehen werden. In der Umgebung können Sie an vielen Stränden schwimmen und in einer Unterwasserwelt mit aufregender Flora und Fauna tauchen. Die Stadt Korčula ist ein historisches und touristisches Zentrum der Insel. Es ist eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte im Mittelmeerraum. Moreška, traditioneller Tanz, ist einer von drei Tänzen, die Sie nur auf dieser wunderschönen Insel erleben können. Die Stadt Korčula gilt auch als Geburtsort des größten Reisenden der Welt, Marco Polo, dessen Geburtshaus sich im Zentrum der Altstadt befindet. ACI Marina Korčula liegt in einer kleinen Bucht östlich der Stadt. Seine Nordseite ist mit einem Wellenbrecher geschützt.

Tag 5: Korčula - Pomena (Mljet)

Pomena ist ein kleines Hafendorf im Herzen des Nationalparks Mljet. Pomena liegt in der Nähe von Dubrovnik und ist über eine reguläre Bootslinie mit diesem verbunden. Es ist ein einzigartiges Reiseziel, da es Teil einer unberührten natürlichen und historischen Umgebung ist. Dabei bleiben die Vorteile der Nähe zu einem großen Stadtzentrum wie Dubrovnik erhalten. In Pomena werden verschiedene Unterbringungs- und Erholungsmöglichkeiten angeboten, und die Insel Mljet selbst ist ein Nationalpark, der bei Reisen durch die Adria nicht zu übersehen ist.

Tag 6: Pomena - Šipan

Šipan ist die größte Insel der elaphitischen Inselgruppe vor der Küste von Dubrovnik. Auf seiner bescheidenen Fläche von 15 km2 gibt es 42 Villen und 34 Kirchen. In der heutigen Zeit weitgehend aufgegeben, obwohl einige wiederhergestellt werden. Die unberührte Natur und die üppige, authentische mediterrane Vegetation wurden hier seit der Antike erkannt. In beiden Dörfern Šipanska Luka und Suđurađ, in denen einst mehr als 7000 Bewohner lebten, leben etwa 450, meist ältere Menschen. Die Krisen des 20. Jahrhunderts führten zum Niedergang von Šipan, aber in letzter Zeit versprechen viele Investitionen ein Wenden zum Besseren. Es ist jedoch ein Ort mit einer wunderschönen Landschaft, einer Meeres- und Landflora und -fauna und somit Bestandteil jedes Ausflugs- und Reiseplans durch die südliche Adria.

Tag 7: Šipan - Dubrovnik

Die Stadt Dubrovnik, einst das Zentrum der Republik Dubrovnik, ist heute eines der wichtigsten touristischen und historischen Zentren der Adria sowie des Mittelmeers. Bei weitem der beste Weg, um das riesige kulturelle und historische Erbe von Dubrovnik zu erleben, ist es, die Straßen zu Fuß zu durchqueren. Ein Spaziergang über die berühmte Stradun-Straße und die 25 km hohe, 2 km lange Stadtmauer führt Sie an zahlreichen Palästen, Kirchen und verschiedenen Orten vorbei, deren geringere Bedeutung den großen Ruhm von Dubrovnik ausmacht. Sein Name ist ein Synonym für Kroatien in den entlegensten Winkeln der Welt, und je mehr Sie von Dubrovnik erfahren, desto weniger überrascht ist es, dass Sie wissen, dass sich die Einwohnerzahl während des Höhepunkts der Touristensaison verzehnfacht.

DOWNLOAD ROUTE DETAILS IN PDF

Hauptquartier &
Zentrales
Buchungsbüro

Kralja Zvonimira 56
21210 Solin, Kroatien
Telefon: + 385 21 222 506, Fax: +385 21 277 799
Handy: +385 95 324 324 2, +385 99 4256 300
E-mail: info@noa-yachting.com

Diese Website benutzt Cookies. Wir garantieren, dass persönliche Daten mit äußerster Sorgfalt behandelt und sicher gespeichert werden. Wir geben keine Daten an Dritte weiter Datenschutzerklärung