Yachtcharter Yachtverkauf
Anfrage senden
Anfrage senden

Senden Sie uns eine allgemeine Anfrage

Senden Sie uns eine allgemeine Anfrage für Charter basierend auf dem ausgewählten Datum. * Pflichtfelder

10 Tage Segeln - Zentraldalmatien
alles

10 Tage Segeln - Zentraldalmatien

Aktualisiert: 18. März, 2020

Unsere 10-tägige Nordroute führt Sie durch die aufregendsten Orte Kroatiens:

  • Kaštela - Bobovišće Bucht (Brač) - Stari Grad (Hvar) - Hvar Stadt (Hvar) - Vis (Vis) - Vis (Vis) - Vela luka (Korčula) - Skrivena Luka (Lastovo) - Korčula (Korčula) - Vinogradišće Bucht - Insel St. Klement (bei Hvar) - Kaštela

Tag 1: Kastela - Bobovisce Bucht (Insel Brac) - 15 Meilen

Ausgehend von unserem Heimathafen Port-Marina Kaštela empfehlen wir einen Besuch der Bucht von Bobovišće - Insel Brač, wo Sie entweder in einem kleinen Hafen festmachen oder eine Boje verwenden können (empfohlen). Bobovišće ist ein kleines Dorf mit 2 Restaurants, einer kleinen Uferpromenade und entspannendem Kiefernwald in einer sehr ruhigen natürlichen Bucht.

Tag 2: Bobovisce Bucht (Insel Brac) - Stari Grad (Insel Hvar)

Mit einer ähnlichen Entfernung wie am ersten Tag Ihrer Reise erreichen Sie Stari Grad vor dem Mittagessen. Auch hier haben Sie die Möglichkeit, zwischen Festmachen am Stadtschlüssel oder Boje zu wählen. Dieses Mal empfehlen wir das Festmachen, da Sie möglicherweise Ihre Batterien aufladen oder Ihr Wasser nachfüllen müssen. Es ist auch einfacher, das Stadtleben von Stari Grad zu genießen, während Sie im Zentrum festmachen. Stari Grad ist die älteste Stadt in Kroatien. Sie werden es auf jeden Fall genießen, wenn Sie enge Gassen erkunden und viele alte Steinhäuser, Geschäfte und Tavernen sehen. Nutzen Sie Ihren Tag nicht nur zum Wasserspaß, sondern auch, um die Altstadt zu besichtigen und eines der Cafés oder Tavernen zu besuchen.

Tag 3: Stari Grad (Insel Hvar) - Hvar (Insel Hvar)

Eine unverzichtbare Stadt in Hvar ist ein großartiger Ort für einen Besuch Freitags, da sie nicht zu voll sein sollte wie am Sonntag oder Montag. Auch hier empfehlen wir, gegen Mittag (13-14.00 Uhr) zu kommen und im kleinen Schlüssel der Innenstadt festzumachen. Wenn der Liegeplatz nicht verfügbar ist, gibt es ACI Marina Palmižana auf der kleinen Insel Saint Clement in der Nähe und ein Wassertaxi, um Hvar zu erreichen. Hvar ist eine Stadt mit den sonnigsten Stunden in Kroatien. So ist gutes Wetter fast garantiert! Ein reiches kulturelles und historisches Erbe, ein großartiges Nachtleben und bekannte Restaurants sind nur einige der Gründe, warum Hvar eines der beliebtesten Urlaubsziele ist, nicht nur für Segler, sondern auch für Jetsetter. In unserem Noa Yachting-Rabattheft erfahren Sie, welche Restaurants in der Umgebung nur für Noa Yachting-Segler Sonderrabatte anbieten.

Tag 4: Hvar - Vis (Insel Vis)

Insel Vis und Stadt Vis sind eine unserer Lieblingsinseln und bieten eine große Auswahl an Aktivitäten wie organisiertes Tauchen, Radfahren, Motorroller mieten, Agrotourismus-Restaurants auf den Inseln und natürlich natürliche Schönheit gemischt mit alten engen Gassen und Steinhäusern . Die Anreise zur Insel Vis am Samstag bietet einen großen Vorteil - Sie werden sicher im zentralen Hafen von Vis kostenlos festmachen können, da die meisten Charterboote gerade ihre 7-tägige Reise begonnen haben. Wir empfehlen, im zentralen Teil des Hafens von Vis festzumachen, um im Zentrum von allem zu stehen. Eine andere Möglichkeit ist das Festmachen in Kut (linke Seite beim Betreten der Bucht) oder die Verwendung einer Boje. Verpassen Sie nicht, Armeetunnel auf der rechten Seite des Buchteingangs zu entdecken.

Tag 5: Vis (Insel Vis) - Komiža (Insel Vis) - Stopp in der Grünen Höhle, Schwimmstopp in der Bucht von Stiniva

Die komplette Insel Vis ist wunderschön, mit atemberaubender Küste und Buchten. Eine der bekanntesten Buchten ist die Bucht von Stiniva, die sich auf dem Weg nach Komiža befindet. Bevor Sie in Stiniva anhalten, haben Sie die Möglichkeit, in der Nähe der Grünen Höhle anzuhalten und einen Teil Ihrer Besatzung zu schicken, um die Höhlen in dem kleinen Beiboot zu besuchen. Leider ist das Meer zu tief, um in der Nähe der Grünen Höhle vor Anker zu gehen, sodass jemand auf dem Boot bleiben muss, während andere die Höhle erkunden. Die Bucht von Stiniva ist ein großartiger Ort zum Schwimmen, aber nicht vor dem Südwind geschützt. Wenn der Wind stark ist, empfehlen wir, nicht auf dem Weg anzuhalten und direkt nach Komiža zu fahren. In Komiža finden Sie nicht nur lokale Architektur und frischen Fisch, sondern auch viele Dinge, die Sie tun können, wie Pferdetrekking, Militärtouren (ein Muss!), Tauchen mit der Gruppe oder Besuch der Blauen Höhle mit dem Taxiboot. Sie haben die Möglichkeit, im Stadtschlüssel festzumachen oder eine Boje zu nehmen (hier empfohlen).

Tag 6: Komiža (Insel Vis) - Vela Luka (Insel Korcula)

Vela Luka ist mit rund 4.500 Einwohnern die größte Stadt der Insel Korčula. Vela Luka ist sehr friedlich und bietet Bojen (empfohlen) und Kleinstadtschlüssel, die sehr oft von größeren Booten benutzt werden. Wir empfehlen den Besuch der Taverne Nautica mit großartiger Pizza und lokalem Essen. Die Preise sind auch lokal.

Tag 7: Vela Luka (Korcula) - Skrivena Luka (Insel Lastovo)

Skrivena Luka (en. Versteckte Bucht) ist eine schöne, gut geschützte Bucht, für diejenigen, die natürliche Schönheit und ruhige Orte mögen, wird ein wahres Paradies sein. Das Restaurant Porto Rosso bietet einen Steg mit Strom und Liegeplatz (online mit MySea-Anwendung buchen - überprüfen Sie Ihren Bootscode in den Zeitungen). Wir empfehlen, Pasta mit Hummer zu probieren, eine sehr leckere lokale Spezialität.

Tag 8: Luka (Lastovo) - Stadt Korcula (Insel Korcula)

Die Stadt Korčula ist eine wunderschöne Altstadt mit wunderschöner Architektur und einem immer großartigen Straßenleben, einschließlich verschiedener Konzerte, die während der Hauptsommersaison geöffnet sind. Die Stadt Korčula ist in der Hochsaison zwar überfüllt, aber auf jeden Fall einen Besuch wert. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 3 Tage im Voraus einen Liegeplatz online auf der ACi Marina-Website buchen, da Sie sonst möglicherweise keinen Liegeplatz haben. Das Festmachen in der lokalen ACI Marina Korčula ist die beste Wahl für einen Besuch der Altstadt.

Tag 9: Stadt Korcula - Bucht St. Klement Vinogradišće (bei Hvar)

Die Bucht von Vinogradišće ist eine der schönsten natürlichen Buchten in der Region Hvar. Chrystal blaues Wasser, großartige Restaurants und Loungebars machen die Bucht von Vinogradišće für viele Segler zu einer sehr beliebten Übernachtung. Ab 2016 gibt es Bojen, und es ist notwendig, für das Festmachen zu bezahlen (früher war der Ankerplatz kostenlos und es gab keine anderen Optionen).

Tag 10: Bucht St. Klement Vinogradišće, Rückkehr zum Hafen von Marina Kastela

Nach einer Übernachtung in der wunderschönen Bucht von Vinogradišće empfehlen wir Ihnen, zur Basis von Kaštela zurückzusegeln und dort Schwimmstopps einzulegen (die Bucht von Lučice auf der Insel Brač ist auch ein großartiger Badestopp. Auf dem Rückweg muss Kraftstoff nachgefüllt werden Dies im Heimathafen - Marina Kaštela, vor dem Betreten des Yachthafens, auf der rechten Seite im Servicebereich / neben den Reiseliften / finden Sie die nächste Tankstelle. Freitag in nicht dem letzten Tag an Bord, nur letzter Tag auf den Inseln - nehmen Sie also Nutzen Sie diese Gelegenheit und besuchen Sie die Stadt Trogir oder Split. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne, was Sie in Split (oder in einem IT-Restaurant unter Einheimischen) oder in Trogir besuchen sollten.

DOWNLOAD ROUTE DETAILS IN PDF

Hauptquartier &
Zentrales
Buchungsbüro

Kralja Zvonimira 56
21210 Solin, Kroatien
Telefon: + 385 21 222 506, Fax: +385 21 277 799
Handy: +385 95 324 324 2, +385 99 4256 300
E-mail: info@noa-yachting.com

Diese Website benutzt Cookies. Wir garantieren, dass persönliche Daten mit äußerster Sorgfalt behandelt und sicher gespeichert werden. Wir geben keine Daten an Dritte weiter Datenschutzerklärung